Klüber BARRIERTA L 55/2 - Hochtemperatur-Langzeitschmierfette - 100g

Klüber BARRIERTA L 55/2 - Hochtemperatur-Langzeitschmierfette - 100g

pics/Kluber/barrierta.jpg
  • pics/Kluber/barrierta.jpg
  • pics/Kluber/klueber_logo.jpg

154.58 154,58 inkl. MwSt. (129,90 exkl. MwSt.), pro Stück *

Verfügbarkeit: sofort versandbereit

Verpackungseinheit: 1 Stück

Hersteller: KLUBER

Ursprungsland: AT/0038

Zolltarifnummer: 3403990

Gewicht pro Stück: 100 g

Geben sie bitte die Empfänger E-Mail Adresse, Ihre E-Mail Adresse sowie Ihren Namen ein.

Empfänger
Absender

Die mit (×) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Sicherheit (ANTI-SPAM)
( Beispiele: zwei + drei = 5, drei - fünf = -2 )
Kann die Produktbeschreibung Ihnen nicht weiterhelfen?
Kein Problem. Füllen Sie einfach das Formular aus und wir beantworten Ihnen so schnell wie möglich ihre Anfrage.

Fragen zum Artikel

Die mit (×) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Sicherheit (ANTI-SPAM)
( Beispiele: zwei + drei = 5, drei - fünf = -2 )


Anwendungsgebiete:
Temperaturbeaufschlagte Wälzund Gleitlager
Zu den ausgewiesenen Stärken gehört die Schmierung thermisch hoch belasteter Lager und Führungen. Die niedrige Verdampfungsrate ermöglicht Ihnen lange Fettgebrauchsdauern bzw. Nachschmierintervalle. Typische Anwendungsgebiete finden Sie z.B. in

  • Förderanlagen (Laufund Umlenkrollen)
  • Brennofenwagen
  • Kalandern
  • Lüftern
  • Folienreckanlagen

BARRIERTA L 55/2 bietet Ihnen die meist verwendete Konsistenzklasse NLGI 2 zur Erst- und Langzeitschmierung.
Zur Nachschmierung empfehlen sich zusätzlich die in Hinblick auf Konsistenz weicher eingestellten Typen der NLGI Klasse 1 oder niedriger.

Medienbeeinflusste Reibstellen:
BARRIERTA L 55 Fette erzielen ausgezeichnete Standzeiten auch im Beisein der meisten aggressiven Medien wie z.B. konzentrierte Säuren und Laugen, organische Lösemittel und Gase.
Gepaart mit überzeugenden Haft- und Dichteigenschaften qualifiziert sich BARRIERTA L 55/2 für Anwendungen, bei welchen explizit Medienstabilität gefordert ist wie z.B. bei

  • Armaturen und Anlagenbauten z.B. in der chemischen Industrie
  • Pneumatische Bauelemente
  • Füllstandsanzeigern für z.B. Kraftstoffe, Chemikalien
  • Dichtungen (statisch, dynamisch)
  • Extraktionsanlagen


Lebensmitteltechnik und pharmazeutische Industrie:
Alle BARRIERTA® L 55 Fette sind NSF-H1 registriert und damit konform mit FDA CFR 21 § 178.3570.
Sie wurden für den unvorhersehbaren Kontakt mit Produkten und Verpackungen in der Lebensmittel-, Kosmetik-, Arzneimittel- oder Tierfutterindustrie entwickelt. Die Verwendung von BARRIERTA® L 55 Fetten leistet dabei einen Beitrag zur Erhöhung der Zuverlässigkeit Ihrer Produktionsprozesse. Wir empfehlen jedoch zusätzlich eine Risikoanalyse, z.B. HACCP, durchzuführen.
Diese weißen Spezialschmierstoffe werden bevorzugt angewendet bei thermisch hoch belasteten Wälzund Gleitlagern oder Führungen z.B. in

  • Backautomaten
  • Garund Bratstraßen
  • Fördersystemen
  • Sterile Abfüllanlagen


Kunststoff – Kunststoff Reibstellen:
BARRIERTA L 55 Fette aller Penetrationsklassen bewähren sich mit neutralem Verhalten gegenüber handelsüblichen Kunststoffklassen. Produkttypische Messwerte für Fluorelastomere sind umseitig gelistet. Vor Serienanwendungen ist in jedem Falle die Verträglichkeit des Schmierstoffes mit den in Kontakt kommenden Werkstoffen zu prüfen.

Anwendungshinweise:
Für bestmögliche Schmierung empfehlen wir vor der Erstanwendung die Reibstelle mit Testbenzin 180/210 und anschließend mit Klüberalfa XZ 3-1
zu reinigen. Danach ist die Reibstelle mit sauberer, trockener Druckluft oder einer Wärmedusche zu behandeln, um das Lösemittel rückstandsfrei zu entfernen.
Die Reibstelle muss in jedem Fall bei Erstschmierung metallisch blank (d.h. frei von Ölen, Fetten und Handschweiß) und frei von Schmutzpartikeln sein. 

Produktenndaten:

 NSF-H1 Registrierungsnummer 129 400
 Chemischer Aufbau, Ölart PFPE
 Chemischer Aufbau, Festschmierstoff PTFE
 untere Gebrauchstemperatur -40°C / -40°F
 obere Gebrauchstemperatur 260 °C / 500 °F
 Farbraum weiß
 Dichte bei 20°C ca. 1,96 g/cm³
 NLGI-Klasse, DIN 51818 2
 Scherviskosität bei 25°C, Schergefälle 300 s-1, Gerät:Rotationsviskosimeter, unterer Grenzwert 8 000 mPas
 Scherviskosität bei 25°C, Schergefälle 300 s-1, Gerät:Rotationsviskosimeter, oberer Grenzwert 12 000 mPas
 Kinematische Viskosität des Grundöls, DIN 51562 T01/ASTM D-445/ASTM D 7042, 40°C ca. 420 mm²/s
 Kinematische Viskosität des Grundöls, DIN 51562 T01/ASTM D-445/ASTM D 7042, 100°C ca. 40 mm²/s
 KorrosionsSchutzwirkung von Schmierfetten, DIN 51802, (SKF-EMCOR). Prüfdauer:
 1 Woche, aqua dest.
 <= 1 Korrosionsgrad
 Fließdruck von Schmierfetten, DIN 51805, Prüftemperatur: -40°C <= 1 600 mbar
 VKA-Schweißkraft, DIN 51350 T04 >= 8 000
 Drehzahlkennwert (n x dm) ca. 300 000 mm/ min
 Mindestlagerdauer ab Herstellung - bei Lagerung in trockenen, frostfreien Räumen und original
 verschlossenen Gebinden ca.
 60 Monate



Eigenschaft GTIN/EAN MPN (Manufacturer Part Number)
- 0725175308132 43151535

 

Verwandte Produkte

* Preis in Euro inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
In Klammern: Preis in Euro exklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer, zzgl. Versandkosten.
Kunden außerhalb der EU sowie Firmen außerhalb von Deutschland zahlen keine MwSt. (ausgenommen Lieferung nach Deutschland)!

 

 Warenkorb    
Ihr Warenkorb ist leer
 Kundenlogin    

Passwort vergessen?

Registrieren

Händler Login

Passwort vergessen?

Registrieren

 Transport    
forwarders
Mit Sendungsverfolgung
Versand in 125 Länder!
 Zahlung    
     
Vorkasse durch Überweisung => Rabatt auf alle Artikel i.H.v. 2% Zahlung auf Rechnung (Zahlungsziel) durch Überweisung
 QR-Code